Berlin

Badehaus Bremen

posted on April 20, 2016
by VICE Network

Das Studentenleben ist kein Zuckerschlecken. Der gemeinhin von Termindruck geplagte, in Büchern versunkene Student ist kein moderner Mythos: Bachelor will gelernt sein, wortwörtlich.

Studentenfutter und die Studentenapartments von TWENTY FIRST Bremen bieten hierzu die ideale Unterstützung. Manchmal hilft es jedoch, die Bücher wegzulegen, aus den eigenen vier Wänden zu flüchten und in eine andere Welt einzutauchen. Das Badehaus in Bremen ist der ideale Ort, um den alltäglichen Stress zu vergessen, der Deadline-geschundenen Seele und dem Schreibtisch-gebückten Körper eine Auszeit zu gönnen.

 

Seit nun über zehn Jahren können sich Entspannungsbedürftige hier zum Beispiel im orientalischen Hamam oder der finnischen Sauna den erholen. Das Badehaus bietet ganze Pakete an, wie zum Beispiel „Fernweh“. Auch sonst dreht sich das Badehaus um Wohlfühlbehandlungen aus der ganzen Welt: Indien, Orient, Thailand – alles dabei. Der Eintrittspreis liegt bei 16 EUR für ein Tagesticket und auch die anderen Massage- und Beautyangebote sind preisgünstig.

Beim Wellness geht es um Gesundheit und Entspannung: eigentlich logisch, dass beides miteinander funktioniert. Zum Glück kann man sich daran ab und zu in solch kleinen Oasen wie dem Badehaus erinnern. Und dann mit gestärktem Rücken und befreitem Kopf wieder zurück an die Arbeit gehen.